werken

Plotterdateien für Krippenfiguren

Plotterdateien für Krippenfiguren

Ich freue mich sehr Euch heute meine neue Plotterserie mit Krippenfiguren vorzustellen. Die Motive machen aus Papier eine gute Figur – und aus SnapPap werden sie sogar stabil genug für Kinderhände. Die Krippenfiguren gibt es in drei Sets: Set1: die drei Weihnachtsengel Set2: Set 1 + Maria mit Jesu und Josef, Krippe mit Stern und Plotterdateien für Krippenfiguren weiterlesen

Frisch geplottete Narzissen {Plotter-Freebie}

Frisch geplottete Narzissen {Plotter-Freebie}

Die Vorlagen stehen hier als PDF, DXF, SVG, JPG und Studio3 Datei (für den privaten Gebrauch) zum Download zur Verfügung. Einen blumigen Start in den Frühling wünsche ich Euch! P.s.: Die nächsten Freebies sind bereits in Arbeit… Du willst kein Freebie verpassen? Folge mir auf facebook.de/KugeligDIY oder bloglovin.com/blogs/kugelig. Verlinkt bei creadienstag und handmandeontuesday.

Individueller & geometrischer Schmuck aus Schrumpffolie

Individueller & geometrischer Schmuck aus Schrumpffolie

Schrumpffolie – kein schöner Name für ein so tolles Material! Das Prinzip ist schnell erklärt: aus der Schrumpffolie die gewünschte Form in doppelter Größe ausschneiden und bemalen. Dann zwei Minuten bei 120 °C in den Backofen, dabei schrumpft die Folie auf die Hälfte der Größe und wird dabei etwa 2 mm dick und fest. Schrumpffolie Individueller & geometrischer Schmuck aus Schrumpffolie weiterlesen

„Himmelis“ aus goldig-gesprühten Strohhalmen

„Himmelis“ aus goldig-gesprühten Strohhalmen

Die „Himmelis“ bei monochrome fand ich so schön, dass ich sie sofort nachbasteln wollte. Messingrohre habe ich nicht auf Vororat… aber Strohhalmen und Goldspray! Für ein einfaches Himmeli drei Strohhalme nehmen. Jeweils das abknickbare Teil mit der Schere abschneiden und das gerade Stück nicht ganz mittig in zwei Teile schneiden. Mit der Hilfe einer Stopfnadel „Himmelis“ aus goldig-gesprühten Strohhalmen weiterlesen

Müssen die Geschirrtücher zur Küche passen? Ja!

Müssen die Geschirrtücher zur Küche passen? Ja!

Geschirrtücher. Eingefärbt mit schwarzem Tee. Lavendelöldruck. Mit Anleitung fürs Färben. Und Vorlage für den Lavendeldruck „… kiss the cook!“. Anleitung für das Färben mit Tee: Geschirrtuch vorwaschen. Das Geschirrtuch zerknüllt (nicht gefaltet, sonst bleiben Kanten) in eine Schüssel/Eimer geben. (Ich habe die Tücher in einem Putzeimer gefärbt, auch der Eimer kann leichte Färberänder behalten…) Zwei Müssen die Geschirrtücher zur Küche passen? Ja! weiterlesen

Outdoor-Beton-Vase

Outdoor-Beton-Vase

Die Outdoor-Beton-Vase. Schwer genug. Leichter Wind. Nicht ganz ebener Tisch. Kein Problem für die Vase aus Beton. Kleines Glas (vormals von Kapern besetzt). Dient als Wasserbehälter in der Vase. Material: Großer Kunststoff-Getränkebecher mit Rillen für die Außenform. Kleiner Joghurtbecher für die Innenform. Estrich, Wasser und Zeit. Verlinkt bei HOT Handmade on Tuesday und Creadienstag und Outdoor-Beton-Vase weiterlesen

Karten-Recycling: Passepartout für den passenden Ausschnitt

Karten-Recycling: Passepartout für den passenden Ausschnitt

Alte Zeitschriften. Werbeanzeigen. Tolle Motive. Werden zu einzigartigen Glückwunschkarten. Ein selbstgemachtes Passepartout hilft bei der Suche des passenden Ausschnitts. Klappkarten-Maße auf festes weißes Papier übertragen und ausschneiden. Fertig ist das Hilfs-Passepartout um den passenden Ausschnitt zu finden. Mein Passepartout ist etwas größer wie meine Klappkarten (etwa eine Bleitstift-Linien-Stärke). Passenden Ausschnitt finden. Mit Bleistift die Ecken Karten-Recycling: Passepartout für den passenden Ausschnitt weiterlesen

Recycling Glückwunschkarten aus alten Magazinen

Recycling Glückwunschkarten aus alten Magazinen

Aufwendig gedruckte Anzeigen. Mit Samt beflockt. Blumen-Prägung Ton in Ton. Beieindruckende Titelseiten. DIN A 6 Karte auflegen. Ausschnitt (ohne Beschriftung o.ä.) suchen. Ausschneiden. Individuelle Glückwünsche versenden.           Material: Leere weiße Klappkarten und alte Magazine, Werbanzeigen oder ähnliches Werkzeug: Schere und/oder Hebelschneidegerät Verlinkt beim Upcycling Dienstag

Upcycling Frühlingsdekoration: bunte Papier-Kugeln

Upcycling Frühlingsdekoration: bunte Papier-Kugeln

Frühlingsfarben. Helles grün, strahlendes gelb, pastelliges blau. Aus bunten Papierresten und alten Bücherseiten. Meine Frühlingsdekoration. Anleitung: fünf gleich große Kreise aus drei verschiedenen Papierresten/Buchseiten ausschneiden (auch Reste von frühlingshaftem Geschenkpapier oder Magazinseiten mit Blumenmotiven eignen sich) alle Kreise mittig falten aufeinander legen und zusammen tackern mit Hilfe einer Nadel einen Faden zum Aufhängen auf beiden Upcycling Frühlingsdekoration: bunte Papier-Kugeln weiterlesen