Gehäkelte Stulpen

Ich hatte letztes Jahr für eine liebe Freundin eine Mütze gehäkelt… und letztes Wochenende ist mir das Knäul Wolle, was letztes Jahr über war, wieder in die Hände gefallen. Nach einer kurzen Rückfrage bei meiner Freundin (ja, sie würde sich über Stulpen freuen) und einem Größenabgleich ihrer Hände zum meinen Händen, stand der Plan: das Knäul soll zu Stulpen werden. Alle Anleitungen, die ich bei mir gefunden habe, haben mir aber nicht so richtig gefallen… also ran an die Eigenkreation:

Erst ein Rechteck für das Bündchen mit festen Faschen gehäkelt (so dass die Stulpen nicht rutschen), dann im Kreis weiter mit halben Stäbchen, auf der Höhe des Daumens ein paar Maschen übersprungen und weiter bis zur letzten Reihe, hier drei Maschen abgenommen (so dass auch hier die Stulpen schön anliegen), und zu guter Letzt das Bündchen geschlossen.

Gehäkelte Stulpen Gehäkelte Stulpen Gehäkelte Stulpen

Wolle: Rigato von Wolle Rödel, 53 % Schurwolle und 47 % Polyacryl, 90 m / 50 g, gehäkelt mit 7.0 Nadel

Anleitung: Eigenkreation… falls jemand Interesse an der genauen Anleitung hat, hinterlasst einen Kommentar (ich habe -ausnahmsweise mal- mitgezählt und auch ein paar Fotos gemacht, so dass ich eine Freebook -bei Interesse- erstellen könnte)

Link: mit dabei bei creadienstag.de, freue mich schon in Euren Kreationen zu schmökern

Nachtrag 28.12.2015: hier geht’s zur Anleitung.

Mehr...


Alle Beiträge zu den Themen: DIY

9 Antworten zu “Gehäkelte Stulpen”

  1. Oja, gerne eine Anleitung bitte. Sehen toll aus, und ich wollte auch schon lange mal Stulpen für mich häkeln. Toll sind deine geworden und so passend jetzt für den Herbst!

  2. Karo sagt:

    Ich würde mich auch sehr über die Anleitung freuen! Meine Freundin hat bald Geburtstag, und bisher waren ihre Versuche, sich schöne Armstulpen zu besorgen, erfolglos. Da möchte ich ihr gern ein Paar schenken.
    Und Deine sehen sehr schön aus.
    Danke!

  3. Janine sagt:

    Hallo, die Stulpen gefallen mir auch total! Fang grad an zu häkeln und ne kleine Anleitung wäre super! Vielen Dank schonmal 🙂

  4. Jessika sagt:

    Wow-wie schön sind die denn? Auch ich hätte auch Interesse an der Anleitung. VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DeutschEnglish