Alte Zeitschriften. Werbeanzeigen. Tolle Motive. Werden zu einzigartigen Glückwunschkarten. Ein selbstgemachtes Passepartout hilft bei der Suche des passenden Ausschnitts.

Karten-Recycling: Passepartout für den passenden Ausschnitt

Karten-Recycling: Passepartout für den passenden Ausschnitt

Klappkarten-Maße auf festes weißes Papier übertragen und ausschneiden. Fertig ist das Hilfs-Passepartout um den passenden Ausschnitt zu finden. Mein Passepartout ist etwas größer wie meine Klappkarten (etwa eine Bleitstift-Linien-Stärke). Passenden Ausschnitt finden. Mit Bleistift die Ecken anzeichnen. Mit dem Hebelschneidegerät so ausschneiden, dass die Bleistift-Anzeichnung abgeschnitten wird. Über individuelle recycelte Glückwunschkarten freuen.

Verlinkt bei Creadinstag und Upcycling Dienstag.

Mehr von Kugelig...