#myspringessentials | ich bin dabei | No1 Farben

In den letzten Wochen habe ich mich theoretisch (viele tolle Blogs zum Thema gelesen) und auch schon etwas praktisch (Flickwäsche angegangen, erste „Umformungen“ an vorhandenen Kleidungsstücken vorgenommen z. B. hier) mit Minimalismus und Optimierung rund um meinen Kleiderschrank beschäftigt.

Der tollen Auftaktsbeitrag von Lena (fantantisch!) zu #myspringessentials hat mich „überzeugt“ 😉 Ich bin dabei. Und hoffe in ein paar Tagen (oder doch Wochen?) so weit wie Lena zu sein!

Und heute gibt es meinen ersten Schritt: meine Farben.

Ich habe grün-braune Augen, (ursprünglich) dunkle Haare (aktuell Kupfer oder so…), und eher helle Haut. Ja, ich habe mir diverse Farbberatungszeug durchgelesen und ich habe daraus die Farben ausgewählt, in denen ich mich wohle fühle:

  • Dunkles grün / oliv grün
  • Pink
  • Gelb
  • Grau / taupe
  • … und schwarz.

Farben #myspringessentials

Was das Gute dabei ist: meine Schuhe sind schwarz, taupe und pink. Und auch bei  Gürteln, Taschen und Schmuck habe ich einige Teile in diesen Farben.

… und ja: Kleiderschrank aufräumen im Sinne von „…mal endlich alles was nicht mehr passt oder schon lange nicht mehr gefällt, je nach Gebrauchszustand bei ebay einzustellen bzw. in die Altkleidersammlung zu geben…“, habe ich tatsächlich vor zwei Tagen begonnen (und wenn ich mit der gestarteten Geschwindigkeit weitermache, bin ich auch bis ende des #myspringessentials zumindest damit fertig! 😉

Mehr von Kugelig...

  1. Liebe Melanie, tolle Farben hast du dir ausgesucht! Schön frühlingsfrisch und farbig, das gefällt mir! Eventuell würde ich noch einen hellen Ton als Ausgleich zum Schwarz ergänzen!? Wenn du bereits Accessoires in den passenden Farben hast, ist das natürlich toll! Ich fürchte, dass ich mich da dringend nach Neuem umsehen muss, gerade bei Schuhen ist mein Investitionsstau noch größer als bei Kleidung. Und dem Thema Ausmisten muss ich mich nun auch endlich stellen…
    Liebe Grüße
    Lena

    Antworten

  2. Das sind wirklich schöne Farben, die passen auch gut zusammen. Ich finde ja gelb so toll, kann es selbst aber leider nicht anziehen.
    VG SuSe

    Antworten

  3. Ui, ich freu mich, dass wir Dich inspirieren konnte, ein wenig mitzumachen. Wenn man die für sich passenden (Grund-)Farben bestimmt hat, ist das schon mal ein sehr gute Auftakt.

    Ich bin auf Deine weiteren Ausführungen gespannt 🙂

    Liebe Grüße und vielleicht bis morgen
    Sindy

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.