kugelig.com

DIY-Nerd | BLOG

Working Girl Sew-Along: Fitting

Die großen Teile sind zusammengefügt. Kragen, Saum und Manschetten fehlen noch. Und ich muss sagen: ich bin mit der Passform zufrieden. Ich hatte bereits auf Papier einige Anpassungen am Schnitt vorgenommen: verlängert, an der einen Stelle verschmälert und an der anderen verbreitert… Nach der ersten Anprobe mit gehefteten Ärmel habe ich auf der Höhe der vorderen Kräuselung noch etwas Weite weggenommen.

Working Girl Sew-Along: Passform Bluse

Ich bin zufrieden mit der Passform der Bluse. Den Saum werde ich noch etwas stärker abrunden, dann fällt die Bluse auch schöner.

Working Girl Sew-Along: Passform Bluse

Breite Manschetten fehlen noch an den Ärmeln.

Beim Kragen bin ich mir noch unsicher: ich hatte vor die Einfassung des Ausschnitts und den kleinen Stehkragen aus weißer Viskose zu nähen. Ich bin mir aber nun unsicher, ob es nicht vielleicht doch passender in schwarz wäre… was meint Ihr?

Alle meine Beiträge zum Working Girl Sew-Along gibt es hier.

Mehr von Kugelig...

7 Kommentare

  1. Moin. Gefällt mir gut. Wie weit rundest Du die seiten noch ab? Hüfthoch? Da scheint sie sich etwas zu stauchen. Kragen: Schwer zu sagen. Einfach mal einen schmalen Streifen in weiß anstecken? Würde es einfacher machen, das zu beurteilen.

    • melanie

      27. September 2015 at 21:03

      Ja, ich will noch zwei drei Zentimeter an den Seiten höher gehen, dann sollte die Falte verschwinden.
      Gute Idee mit angesteckten Streifen in weiß. Das probiere ich gleich mal aus. Danke!

  2. Ich wäre für einen weißen Kragen, das würde sicherlich einen größeren Kontrast bilden in schwarz würde er sichtlich untergehen. Die Paßform ist 1a, hast du wirklich sehr gut hinbekommen!
    viele liebe Grüße Miinchen

  3. Ich bin gerade zufällig hier gelandet und ich glaube, ich war noch nie hier 🙂 Na, jedenfalls habe ich mir den Schnitt angesehen und ich finde, dass Dein Modell viel besser sitzt als beim Schnittersteller – ganz toll!

    Den Kragen würde ich stoffgleich belassen – dann hast Du bei der Kombination noch alle Möglichkeiten und ich finde ein abgesetzter Kragen wirkt auch schnell sehr sportlich.

    Viele Grüße – ich komm‘ jetzt öfter 🙂

    • melanie

      28. September 2015 at 8:34

      You made my day! Danke! Ein Lob von Dir! Ich bewundere schon lange beim MeMadeMittwoch Deine tollen Nähergebnisse… 😀

  4. Sehr schön geworden. Falls Du regelmäßig noch Blazer oder Strickjacke etc. darüberziehen wirst, würde ich den bei der Stoffprobe für den Kragen mitanziehen. LG, Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*