Fünf Fragen am Fünften [Februar]

Heute gibt es wieder einen Blick hinter die Kulissen: ich bin wieder dabei bei der Mitmach-Monatskolumne von Luzia Pimpinella „Fünf Fragen am Fünften“!
Ich werde auch diesen Monat die fünf Fragen der Monatskolumne für mich um zwei Fotos erweitern: jeweils meine beiden Lieblingsfotos der letzten vier Wochen – einmal privat & einmal geplottet 🙂

Wer nachlesen mag: hier meine Antworten auf die Fünf Fragen am Fünften [Januar].

Mein privates Lieblingsfoto der letzten vier Wochen ist diese kalte & winterliche Abendstimmung: das ist der Blick auf die Birkenweide in unserem Garten, aufgenommen vom 1. Stock aus dem Badfenster.

Abendstimmung vom Küchenfenster aus

Winterliche Abendstimmung

1. Bist du morgens nach dem Aufwachen gleich richtig munter?

Nein. Sowas von nein! Alles unter 9 Stunden Schlaf empfinde ich als anstrengend, 10 Stunden sind angenehm. Und unter der Woche schaffe ich selten mein Wunsch-Schlaf-Pensum von 9 Stunden… d.h. ich verhandle jeden Morgen erneut mit mir selbst: muss ich wirklich aufstehen? Warum? Wieso? Weshalb mache ich das nochmal? Ich bin kein Morgenmensch und auch keine Nachteule. Denn abends um 9 bin ich auch schon wieder müde. 🙂

Ich habe Anfang des Jahres eine Woche lang versucht, immer bereits so um halb acht ins Bett zu gehen, da noch eine halbe Stunde zu lesen und um neun zu schlafen. Und ja, das hat mir richtig gut getan! Warum ich es nicht beibehalten habe? Zu wenig Disziplin! Dann sitze ich doch abends noch da und bearbeite ein paar Fotos, sortiere auf Pinterest oder zeichne an neuen Projekten. Da ich meinen Blog nebenbei betreibe und ich tagsüber Vollzeit als selbständige IT-Beraterin arbeite, muss abends und am Wochenende die Zeit für meine Plotterprojekte gefunden werden. Ein Wunsch (an dem ich arbeite) ist einen Tag die Woche weniger als IT-Beraterin zu arbeiten und diesen Tag voll & ganz für Kugelig einsetzen zu können (also erst ausschlafen und dann Kugelig 😉)

2. Würdest du gern in die Zukunft blicken können?

Schwierige Frage… manchmal ja, aber eher nein. Ich bin eher ein Angsthase, und wenn ich wüsste was schief gehen könnte, würde ich es vermutlich alles sein lassen 🙈

3. Bist du gern allein?

Ja. Sogar sehr gerne. Zeit alleine zu verbringen, genieße ich sehr. Auch so ein Ziel dem ich dieses Jahr näher kommen will: mehr (kreative) Zeit alleine zu verbringen.

4. Traust du dich, als Erste auf die Tanzfläche zu gehen?

Als Erste alleine? Nö. Als Erste mit ein zwei Freundinnen zusammen? Aber immer doch!

5. Was war bisher die spontanste Aktion deines Lebens?

Spontane Reisen? Nö. Spontane Entscheidung, schon eher… aber so eine „spontanste Aktion des Lebens“? Da fällt mir nichts ein! Ich war bisher nur „im Kleinen“ spontan. Wobei ich nach außen vielleicht spontan wirke. Das liegt aber daran, dass ich vieles erstmal innerlich ausdiskutiere. Und dann mit einer Entscheidung um die Ecke komme, die dann für mein Umfeld spontan ist (ich aber innerlich schon vier Wochen darüber nachdenke…)

Weiter geht es am 5. März! Alle Beiträge für den Februar sind hier bei Luzia Pimpinella verlinkt.

Und nun zu meinen geplotteten Lieblingsbilder der letzten vier Wochen: ich konnte mich nicht für eines entscheiden! Und so gibt es heute zwei Lieblingsbilder & Lieblingsprojekte. In die kleine Blaumeise habe ich mich bereits beim Zeichnen verliebt: ich habe die Meise aus selbsthaftender Fensterfolie geplottet und am Fenster gegenüber vom Esstisch so angebracht, dass es aussieht wie würde der Piepmatz auf dem Balkongeländer sitzen. Das zweite Lieblingsprojekt ist diese kleine Pyramiden-Geschenkverpackung: gezeichnet, geplottet und für gut befunden!

Blaumeise aus Adhäsionsfolie als Fensterbild - Plotterfreebie

Blaumeise aus Adhäsionsfolie als Fensterbild – Plotterfreebie

Pyramiden-Geschenkverpackung Plotterfreebie

Pyramiden-Geschenkverpackung Plotterfreebie

Liebe Grüße schickt Euch

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren...


Alle Beiträge zu den Themen: Privates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DeutschEnglish