Fünf Fragen am Fünften [Januar]

Heute gibt es einen Blick hinter die Kulissen. Da ich mich immer sehr freue, bei anderen Bloggern den Mensch hinter dem Blog kennenzulernen, habe ich mich (innerlich) aufgerafft und mich entschieden bei der Mitmach-Monatskolumne von Luzia Pimpinella mitzumachen: Fünf Fragen am Fünften! Und ich werde die fünf Fragen der Monatskolumne für mich um zwei Fotos erweitern: jeweils meine beiden Lieblingsfotos der letzten vier Wochen – einmal privat & einmal geplottet 🙂

Mein privates Lieblingsfoto der letzten vier Wochen ist diese Winter-Schnee-Zuhause-Aufnahmen: Das Holzhaus in der Mitte ist unseres. Es steht in einem kleinen Ort mit 12 Häusern im „Nichts“ zwischen Bodensee und Allgäu.

Privates Lieblingsbild: Unser Zuhause mit Sonne & Schnee

Privates Lieblingsbild: Unser Zuhause im sonnigen Schnee

… und nun zu den 5 Fragen:

1. Wann hast du das letzte Mal einen verrückten Traum gehabt?

Mein letzter verrückter Traum ist erst zwei drei Nächte her: ich war auf der Eröffnung meiner eigenen Kunstausstellung in einer Galerie in Zürich. Und jetzt kommt das große ABER: ich konnte nicht sehen, was ich da für Werke ausgestellt habe…:-) Seitdem bin ich auf der Suche nach der Fortsetzung von diesem Traum – ich will doch unbedingt wissen mit was für Werken ich meine erste Ausstellung eröffne!

2. Bist du heute so, wie du es dir mit 16 vorgestellt hast?

Ich hatte keine so konkreten Vorstellungen vom meinem Leben als 16jährige. (Heute übrigens immer noch nicht.)

3. Gibt es etwas, das du am alt werden richtig gut findest?

Definitiv. Ich muss nicht mehr bei allem dabei sein. Und keiner schaut einen schräg an, wenn man ein Wochenende im Bastelkeller verbringt, anstelle auf der Piste!

4. Welcher Geruch verursacht bei dir Kindheitserinnerungen?

Frisch gekochte Erdbeermarmelade. Ich bin auf einem Obst- und Beerenhof aufgewachsen und in der Küche war während der Erntezeit gefühlt immer irgendjemand am Erdbeermarmelade einkochen. (Die Marmeladenküche meiner Mama ist inzwischen bei uns im Haus im Keller eingezogen. So dass ich den Kindheitsgeruch jetzt auch im eigenen Haus habe.)

5. Welche übernatürliche Superkraft hättest du gern?

Ich würde so gerne die Zeit anhalten können. Gefühlt habe ich immer zu wenig Zeit! Und einfach mal an einem Samstagmittag die Zeit anhalten und Zeit & Ruhe für alle die kreativen Projekte haben. Das wäre ein Traum!

Weiter geht es am 5. Februar! Wer schon mal schauen möchte, kann hier die 5 Fragen für den Februar nachlesen und alle Beiträge für den Januar sind hier verlinkt.

Und nun zu meinem geplotteten Lieblingsbild der letzten vier Wochen: mein Lieblingsbild (und Lieblingsprojekt) sind meine neuen geplotteten Ohrringe!

Lieblingsbild im Januar: meine neuen geplotteten Ohrringe aus SnapPap

Geplottetes Lieblingsbild im Januar: meine neuen geplotteten Ohrringe aus SnapPap

Liebe Grüße schickt Euch

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren...


Alle Beiträge zu den Themen: Privates

Eine Antwort zu “Fünf Fragen am Fünften [Januar]”

  1. Dann wäre ja Hermines Zeitumkehrer was für dich… 😉

    Schön, dass du dabei bist und liebe Grüße
    Nic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DeutschEnglish