Oster-Tischdeko: Namenskärtchen [Plotterfreebie]

Zu einem leckeren Festessen zu Ostern gehört für mich ein schön gedeckter Tisch dazu: wir feiern in etwas größere Runde und da überlege ich mir vorab eine Tischordnung – so dass passende Gesprächspartner beieinander sitzen. Ich hatte bereits im Herbst für ein Familienfest erste Tischkärtchen gezeichnet, an Weihnachten um Weihnachtsmotive erweitert und heute nun 3 Ostermotive ergänzt.

Anleitung & Materialempfehlung für geplottete Namenskärtchen

Ich habe Fotopapier dafür genutzt: 170 g und 2-seitig hochglänzend (Fotopapier 170 g von Sigel* Affiliate Link, d.h. der Preis bleibt für Dich gleich und ich erhalte eine kleine Provision). Das ist mein Standardpapier zum Plotten. Durch die Beschichtung sind die Schnittkanten sehr exakt und fransen nicht aus.

In der Vorlage sind die Faltlinien rot gezeichnet und die Schneidelinien schwarz.
Die Faltlinien schneide ich mit Messertiefe 5 und Druck 6 (alternativ getrichelt schneiden) – die Schneidelinien plotte ich mit Messertiefe 5 und Druck 24.

Die Namen habe ich mit meiner eigenen Kugelig Stencil Schriftart formatiert. Du kannst aber auch jede andere Stencil Schriftart nutzen (das besondere bei Stencil Schriften ist, dass alle Innenflächen mit Stegen verbunden sind und so nichts „herausfällt“). Oder Du kannst die Tischkärtchen natürlich auch mit einem schönen Stift von Hand beschriften.

16 Vorlagen für Tischkärtchen
16 Vorlagen für Tischkärtchen

Die drei Oster-Motive gibt es auch einzeln bzw. als Girlande:Tulpen, Osterhasen und Schafe.

Plotterfreebie Fußball Tischkärtchen
Plotterfreebie Fußball Tischkärtchen
Plotterfreebie für Tischkarten mit Lokomotive und Eisenbahnwagon
Plotterfreebie für Tischkarten mit Lokomotive und Eisenbahnwagon
Vorlage für Tischkärtchen mit Rosenmotiv
Vorlage für Tischkärtchen mit Rosenmotiv

Download Plotterfreebie Oster-Tischkärtchen

Das Download-Paket enthält die Bastelvorlage als PDF, DXF, SVG und JPG. Und hier geht’s zum Download!

Du willst neue Freebies nicht verpassen? Folge mir auf Instagram, Facebook, Pinterest, Bloglovin oder abonniere meinem Freebie-Newsletter.

Liebe Grüße schickt Euch

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren...


Alle Beiträge zu den Themen: Bastelvorlagen & Plotter-Freebies, DIY, Ostern

17 Antworten zu “Oster-Tischdeko: Namenskärtchen [Plotterfreebie]”

  1. Sünje Mittmann sagt:

    Hallo Melanie! Ich wollte mich zum Newsletter anmelden, aber irgendwie klappt das nicht :-/
    Würdest du mich bitte hinzufügen?

    Ganz vielen Dank, ein großes Lob und schöne Ostertage wünsche ich dir!

    Lg Sünje

  2. Iris sagt:

    Sehr süß, danke schön für das Freebie!

  3. Oehring sagt:

    wo kann ich die Kärtchen Downloaden ?

    • Melanie sagt:

      Hi – am Ende des Beitrags steht der Link zur Download-Seite. Du hast das Download-Passwort? Falls nicht, melde Dich zum Newsletter an. LG Melanie

  4. Birgit Töpfer sagt:

    Danke für eine tolle Datei

  5. Tina sagt:

    Ich bin eigendlich schon angemeldet aber habe leider kein Passwort…oder bin ich da zu schusselig

    • Melanie sagt:

      Hallo liebe Tina, E-Mail an Dich ist unterwegs. (Kleiner Tipp: das Download-Passwort steht jeweils im Newsletter beim Freeebie-Link mit dabei.) LG Melanie

  6. Rita sagt:

    hallo….leider komme ich auch nicht in den Newsletter, obwohl ich mich richtig angemeldet habe….
    gruß rita

    • Melanie sagt:

      Hallo liebe Rita, das Passwort steht jeweils im Newsletter beim Freebie-Link mit dabei. Ich habe Dir das Passwort auch gerade noch einmal per E-Mail geschickt. LG Melanie

  7. Anneliese sagt:

    Hallo ….erstmal herzlichen Dank für die tollen Freebie´s du du immer zur Verfügung stellst…leider habe ich mir das Passwort für den Zugang nicht aufgeschrieben und konnte mir die Friedenstaube und die Tischkärtchen nicht runterladen. Wie kann ich es jetzt machen ? neuen Newsletter geht auch nicht ,weil ich meine E Mail Addx ja schon angegeben habe…

    Danke und einen schönen Sonntag LG Anneliese

  8. NIcole sagt:

    Hallo Melanie, vielen Dank für dein Tolles Platzkarten-Freebie ich bin absoluter Plotteranfänger und verstehe es noch nicht so ganz.
    Du schreibst du schneidest die Falzlinie . warum schneidest du die? wie kann ich dem Plotter sagen, das er nicht alles druchschneiden soll, bei mir ist alles gelb markiert, das heisst wenn ich sie plotten würde, käme alles durchgeschnitten heraus.
    Und, die wichtigste Frage, welches Format von denen soll ich in meinem Programm Silhouette öffnen?
    Du hast 4 Formate hergeben.

    • Melanie sagt:

      Hallo liebe Nicole, danke Dir!

      Falzlinien kannst Du beim Silhouette über einen geringeren Druck erzielen. Ich habe 170g Papier verwendet da nehme ich folgende Einstellungen:
      Die Faltlinien schneide ich mit Messertiefe 5 und Druck 6 – die Schneidelinien plotte ich mit Messertiefe 5 und Druck 24.

      Die vier Formate sind mit dabei, da z.B. je nach Silhouette Version oder andere Schneideplotter andere Formate benötigen.
      Hast Du die Silhouette Studio Standard-Version? Dann ist das DXF das richtige.
      Wenn Du die Silhouette Studio Designer Edition hast (was ich übrigens jedem empfehlen würde, da bleiben Verknüpfungen & Gruppierungen erhalten), dann ist das SVG das richtige.

      Liebe Grüße, Melanie

  9. Vera Boch sagt:

    Halli Hallo,
    ich würde gerne zum Freebie-Newsletter hinzugefügt werden.
    Ganz lieben Dank,
    Vera

  10. Liebe Melanie, ganz, ganz lieben Dank für Deine Freebies. Plotten ist für mich noch Neuland und da finde ich es sehr motivierend, wenn ich „auf einfachem Wege“ erstmal so tolle Ergebnisse habe!
    Liebe Grüße, Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DeutschEnglish