kugelig.com

DIY-Nerd | BLOG

Monat: März 2015

Osterlamm-Fahnen (mit Vorlagen)

Am Karfreitag werde ich Osterlämmer backen. Rezept und Formen liegen bereit…. und nun auch die Fahnen für die Osterlämmer. Ich habe über die letzten Jahre aus frei verfügbaren Grafiken und eigenen Anpassungen „meine“ Osterlamm-Fahnen zusammengestellt. Und freue mich nun diese mit Euch zu teilen.

Vorlage ausdrucken (Download-Link am Ende des Beitrags). Faltkante anritzen, um exaktes Falten zu ermöglichen. Ausschneiden. Holzstäbchen ankleben.

Osterlamm-Fahnen

Osterlamm-Fahnen

Osterlamm-Fahnen

Osterlamm-Fahnen

Hier gibt es die Vorlage zum Herunterladen und Ausdrucken.

Fotos mit Osterlamm gibt es dann morgen hier zu sehen!

Verlinkt bei RUMS und HandmadeOnTuesday.

Mehr von Kugelig...

Geometrische 365-Tage-Häkeldecke | März-Zwischenstand

Ich bin noch dabei!

Die ersten „halben“ Rauten habe ich auch bereits gehäkelt, so dass nun die erste Seite einen geraden Abschluss hat.

3D geometrische Häkeldecke | März-Zwischenstand

3D geometrische Häkeldecke | März-Zwischenstand


Hier
geht es zur Anleitung für die Rauten der Häkeldecke und hier zu alle Teilnehmer der 365-Tage-Häkeldecke bei Herzensüß.

Verlinkt bei Creadienstag

Mehr von Kugelig...

Selbstgemachte Flüssigseife aus Seifenresten

Beim Bad aufräumen sind mir eine Schachtel Seifen und Seifenreste in die Hände gefallen. Ich benutze inzwischen nur Flüssigseife. Was tun mit dem Bestand an festen Seifen und Seifenresten? Upcycling ist angesagt.

Auf wikihow.com bin ich auf verschiedene Anleitungen zum Thema Flüssigseife herstellen gestoßen. Eine Abwandlung der angebotenen Anleitungen habe ich versucht:

  1. Feste Seife raspeln und Reste, die klein zum Raspeln waren, klein schneiden…
    bis ich 120 g in meinem (Mikrowellen-festen) Mixbecher hatte
  2. 120 ml Wasser zum Kochen bringen auf die Seifenflocken geben und verrühren
  3. 1 Minute einwirken lassen + 30 Sekunden bei 600 W in die Mikrowelle
  4. Evtl. Wasser nachgießen und verrühren
  5. Schritt 3 und 4 so oft wiederholen bis es alles eine weiche Konsistenz hat (bei mir waren das insgesamt etwa 250 ml Wasser)
  6. Mit dem Stabmixer nun das Ganze pürieren, 5 g Glycerin zugeben (gibt es in der Apotheke) und evtl. Duftöle. Ich habe 10 ml Zitrusöl dazu gemischt.
  7. Seife abkühlen lassen und dabei immer wieder pürieren und Wasser zu geben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist
  8. In einen Seifenspender abfüllen und hübsch beschriften. (Auch als Geschenk mit individueller Beschriftung eine schöne Idee…)

Aus 120 g fester Seife wurden bei mir so etwa 800 ml Flüssigseife. Da keine zusätzlichen Konservierungsstoffe zugemischt werden, sollte die Seife direkt verbraucht werden. Der Seifenspender mit der ersten selbstgemachten Flüssigseife darf bei mir in die Küche zu den ersten Frühlings-Kräutern auf das Fensterbrett über dem Spülbecken.

Selbstgemachte Flüssigseife aus Seifenresten

Selbstgemachte Flüssigseife aus Seifenresten

Material: 120 g feste Seife und 5 g Glycerin, optional Duftöl
Weitere Anleitungen: de.wikihow.com
Verlinkt bei creadienstag.de, Upcycling Dienstag und handmadeontuesday.

Mehr von Kugelig...

Osternest aus Buchseiten

Ich habe eine Kiste aussortierte Bücher geschenkt bekommen. Ich freue mich schon auf das Upcycling jedes einzelnen…

Aus einigen alten Buchseiten wurde ein Osternest: aus alten Buchseiten Kreise ausschneiden. Es ist nicht wichtig exakte Kreise zu haben, auch müssen nicht alle Kreise die gleiche Größe haben. Passend zu Ostern sind ei-förmige Kreise ganz wunderbar 😉

Eine Schüssel in der gewünschten Größe hat mir als Form gedient. Für den Boden habe ich einen größeren Kreis ausgeschnitten, die kleinen ei-förmigen Kreise dann jeweils halb mit dem Klebestift einstreichen und an den großen Kreis für den Boden ansetzen. Dann versetzt die nächste Reihe und so weiter (auf ausreichend Überlappung und ausreichend Kleber achten).

Das Osternest in der form-gebenden Schüssel trocknen lassen. Aus der Schüssel nehmen und auf Ostern freuen. (Wenn es ein Outdoor-Osternest werden soll: mit Klarlack einsprühen nicht vergessen.)

Weitere DIY-Anleitungen für Osternkörbe und Osterdekoration findest Du hier.

Upcycling-Papier-Osternest aus alten Buchseiten

Upcycling-Papier-Osternest aus alten Buchseiten

 

Verlinkt beim Creadienstag, Upcycling Dienstag und HandmadeOnTuesday.

Mehr von Kugelig...

Osternester – 1x Zeitschriften-Upcyling, 1x aus Schnur und 1x aus Tshirt-Garn gehäkelt

Ostern steht vor der Tür. Mindests so wichtig wie der Inhalt, sind für mich die Osternester… drei kleine Körbe habe ich schon vorbereitet: aus alten Zeitschriften, aus Tshirt-Garn und aus Schnur. Gefaltet, geklebt und gehäkelt…

Gerolltes Osternest aus Papier: Zeitschriftenseiten in ca. 1 cm breite Streifen falten und anschließend einrollen und jeden Streifen am Anfang und Ende mit einem Klebepunkt fixieren.

Gehäkeltes Osterkörben aus Schnur: eine große Rolle Sisal-Schnur ist mir in die Hände gefallen. Aus fünf Luftmaschen einen Ring gebildet, für den Boden einige Runden mit drei halben Stäbchen pro Maschen, anschließend noch einige Runden ein halbes Stäbchen pro Maschen, aufkrempeln, fertig.

Upcycling Osternest aus Tshirt-Garn: die Anleitung hatte ich hier mit geschrieben.

Osternester

Osternester aus Zeitschriften gefaltet, gerollt und geklebt…. und aus Schnur und T-Shirt-Garn gehäkelt

 

Verlinkt beim Creadienstag, HandmadeOnTuesday und Upcycling Dienstag

Mehr von Kugelig...

Upcycling von Draht-Kleiderbügeln mit Strickliesel-Schnüren

Mein Langzeit-Projekt „Kleiderschrank aufräumen mit dem Ziel einer Capsule Wardrobe“ bringt so einige Dinge hervor: unter anderem einige Draht-Kleiderbügel. Zum Wegwerfen definitiv zu schade. Mit Hilfe einer Strick-Liesel-Schnur werden daraus „Kleidungs-schonende“ Unikate… Die Strick-Liesel-Schnur liegt auch schon seit einiger Zeit in der Woll-Kiste und wartet auf Einsatz. Also doppeltes Upcycling 🙂

  1. Drahtbügel aufbiegen
  2. Strickliesel-Schnur auffädeln und auf passende Länge schneiden
  3. Drahtbügel wieder zu biegen, die Strickliesel-Schnur vernähen und ein zweites kurzes Stück der Schnur über den Haken fädeln und mit der anderen Strickliesel-Schnur vernähen. Am Ende des Hakens einen Knoten in die Schnur machen und das Haken-Ende in diesen Knoten stecken.
  4. Über „neue“ Kleiderbügel freuen.

Draht-Kleiderbügel-Strickliesel-Upcycling

Verlinkt beim Creadienstag, Upcycling Dienstag und HandmadeOnTuesday.

Mehr von Kugelig...