Basilikum-Pesto, Schnittlauch-Pesto, Zitronenmelissen-Sirup mit Rezepten

Konservierte Gartenfreude

Frische Kräuter & Sommer gehören für mich zusammen. Diese Sommer-Sonnen-Gartenfreude habe ich mir heute ins Glas gepackt:

  • Basilikum-Pesto vom rot-grünen Basilikum, der Klassiker zu Nudeln, aber auch im Salat lecker
  • Schnittlauch-Pesto, bringt zu jeder Jahreszeit den Sommer in die Salatsoße
  • Zitronenmelissen-Sirup, mit Limettensaft und Mineralwasser und/oder Sekt ein Sommergenuß
Basilikum-Pesto, Schnittlauch-Pesto, Zitronenmelissen-Sirup ... mit Rezepten
Basilikum-Pesto, Schnittlauch-Pesto, Zitronenmelissen-Sirup … mit Rezepten

 

Schnittlauch-Pesto mit Rezept
Mit Rezept – Schnittlauch-Pesto – bringt den Sommer in die Salatsoße

Schnittlauch pflücken (so viel wie in meine Hand gepasst hat), grob vorschneiden, ab in den Mixer, 50 g gesalzene Erdnüsse (oder Pinienkerne oder Mandeln) und etwas Olivenöl dazu geben. Mixer an. Je nach Konsistenz Olivenöl (bei mir waren es etwa 150 ml), etwas Salz und 50 g Pecorino hinzugeben. Ab ins Glas, etwas Olivenöl dazugeben, so dass das Pesto bedeckt ist.

Ein Teelöffel Schnittlauch-Pesto in die Salatsoße geben… und der Sommer ist zurück!
Wenn Ihr darauf achtet, dass das Pesto immer von Olivenöl bedecket ist, hält es bis zu einem Jahr im Kühlschrank.

Basilikum-Pesto mit Rezept
Der Klassiker – Basilikum-Pesto – mit Rezept

Siehe Schnittlauch-Pesto… ersetze Schnittlauch durch Basilikum.

Zitronenmelissen-Sirup mit Rezept
Zitronenmelissen-Sirup – mit Rezept

Für 3 Liter: in eine große Schüssel (> 4 Liter, mit Deckel) Zitronenmelisse geben, 8 Päckchen Zitronensäure zur Zitronenmelisse geben, 2 kg Zucker in 1,5 Liter kochendem Wasser auflösen und damit die Zitronenmelisse aufgießen. Deckel zu. 3 Tage warten. Durch ein Tuch in einen Topf gießen. Aufkochen. In Flaschen abfüllen.

Verlinkt bei RUMS.

Mehr von Kugelig...

  1. Bin beieindruckt von den Etiketten, so schlicht so schön. Der Sirup hört sich lecker an.
    Lieben Dank fürs Teilen.
    Sonnige Grüße,
    Petra

    Antworten

    1. Vielen lieben Dank!
      Ich finde die aufwändigen schnörkeligen Etiketten bei anderen immmer toll, aber für mich muss es schlicht sein 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.