Windlicht mit Sternen & Weihnachtsbaum [Bastelvorlage & Plotterfreebie]

Kerzenlicht gehört für mich zur Weihnachtszeit wie die Weihnachtskugeln zum Tannenbaum. Ein Windlicht mit einem Teelicht im Glas (so wird es feuersicher) ist für mich eine ganz besonders stimmungsvolle Verpackung für Kerzenlicht. Als Mitbringsel in der Advents- und Weihnachtszeit habe ich zwei Windlichter entworfen: eins mit Sternenhimmel und ein Windlicht mit einem geschmückten Weihnachtsbaum.

Plotterfreebie Windlicht Weihnachtsbaum
Plotterfreebie Windlicht Weihnachtsbaum

Geschenktipp für die Weihnachtspost

Das Grundformat ist eine der Länge nach halbiertes DIN A 4 Blatt. D.h. zusammengefaltet passt das Windlicht in einen Standard-Briefumschlag DIN C6. Ich werde die Windlichter dieses Jahr mit in die Weihnachtspost packen.

Windlicht als Weihnachtspost
Windlicht als Weihnachtspost

Materialempfehlung

Ich habe für das Windlicht 120 bzw. 170 g/m² genutzt. Die Größe entspricht einer längs halbierten DIN A4 Seite (d.h. 2 Windlichter pro DIN A4 Blatt). Die Ausschnitte habe ich mit Transparentpapier von hinten beklebt (pro Windlicht 2x 13,5 x 10 cm Transparentpapier). Und zum Festkleben der Lasche habe ich doppelseitiges Klebeband genutzt. Ich nutze den Klebestempel von tesa. Die Lasche klebt aber noch besser mit dem doppelseitigem Klebeband auf der Rolle, dann entstehen keine Schlitze durch die Licht dringen kann.

Alle Materialien habe ich Euch hier verlinkt: (mir hat es besonders das „weiß-irisierende“ Papier der Marke „Pollen von Clairefontaine“ angetan: dieser leichte Glanz passt perfekt zu Weihnachten und das Preis-Leistungsverhältnis (12 € für 50 Blatt) finde ich sehr gut.

Und noch ein Tipp zum Glas: ich nehme diese kleinen stapelbaren Trinkgläser „REKO“ von Ikea als Teelichtglas. Ein Teelicht passt perfekt hinein und es ist hoch genug um Papier & Flamme zu trennen.

(*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. D.h. bei einer Bestellung bleibt für Dich der Preis gleich und ich erhalte eine Werbekostenerstattung.)

Bastelanleitung für Windlicht

Vorlage Windlicht Sternenhimmel
Vorlage Windlicht Sternenhimmel

Die Vorlage ist auf eine DIN A4 Seite quer ausgelegt und hat keine Außenlinien, da das gesamte DIN A4 Blatt genutzt wird. Wer mit einem anderen Format plottet, bitte ein Rechteck als Außenlinie ergänzen. (Je nach Schneideprogramm wird die Datei nicht automatisch in DIN A4 quer geladen, bitte dann zuerst entsprechend positionieren und skalieren.)

Die roten Linien sind die Faltlinien, die schwarzen die Schneidelinien. (Du hast noch keine Faltlinien mit Deinem Silhouette Plotter geschnitten? Hier zeige ich Dir anhand der Pyramiden Verpackung wie Du die Linien im Silhouette Studio einstellen kannst.)
Für Brother Plotter: bitte die Faltlinien auf Perforation einstellen.

Schneide-Einstellungen mit dem Silhouette Plotter
für 170g/m² Kraftpapier:
Faltlinien: Messertiefe 5, Geschwindigkeit 5, Anpressdruck 3,
Schneidelinien: Messertiefe 5, Geschwindigkeit 5, Anpressdruck 23.

Plotterfreebie Windlicht Sternenhimmel
Plotterfreebie Windlicht Sternenhimmel

Aufbau des Windlichts

Im Video zeige ich Euch, wie ich das Windlicht zusammenbaue:

https://www.instagram.com/p/BrclQ5fHUpr/
Du bist nicht bei Instagram? Hier kannst Du das Video auch anschauen.

Download Plotterfreebie Windlicht

Die Vorlagen dürfen für private Nutzung verwendet werden:

Du willst neue Freebies nicht verpassen? Folge mir auf Instagram, Facebook, Pinterest, Bloglovin oder abonniere meinem Freebie-Newsletter.

Eine schöne Adventszeit wünsche ich Euch!

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren...


Alle Beiträge zu den Themen: Bastelvorlagen & Plotter-Freebies, DIY, Weihnachten

27 Antworten zu “Windlicht mit Sternen & Weihnachtsbaum [Bastelvorlage & Plotterfreebie]”

  1. Britta sagt:

    Hallo,
    Ich habe gerade das Sternenwindlicht probegeplottet. Das sollen dieses Jahr meine Weihnachtspost werden.
    Es ist echt ist wunderschön!!! Danke dafür!!
    Liebe Grüße
    Britta

  2. Stephan Walter sagt:

    Hallo Melanie
    vielen Dank für die Freebies.
    Nachdem ich jetzt schon 2 Blätter verplottert habe kommt jetzt die Frage. Das ausschneiden der Sterne klappt gut mit deiner Einstellung. Aber beim Trennschnitt und beim Faltschnitt schneidet der Cameo immer 2 mal. Was mache ich falsch?
    LG Stephan

    • Melanie sagt:

      Hallo lieber Stephan, hast Du evtl. das Häkchen bei Doppelschnitt gesetzt? (Ich habe bei den Einstellungen nicht explizit dazu geschrieben, aber ja – es ist kein Doppelschnitt dafür notwendig.) Liebe Grüße, Melanie

  3. Petra sagt:

    Entschuldige…jetzt hab ich den Satz gerade gesehen, dass man es evtl. nochmal skalieren muss. Sorry… wer lesen kann ist glatt im Vorteil.

  4. Petra sagt:

    Vielen lieben Dank für die schönen Dateien.

    Ich bin jetzt nur gerade etwas verunsichert, dass die Sterne-Datei(svg) nicht bis zum Rand geht, so wie die mit den Bäumen.
    Sie scheint kleiner skaliert zu sein.
    Ist das richtig so?
    Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch für Dich.

  5. Rosemarie Luckas sagt:

    Eine gelungene Idee! Vielen Dank.

  6. Goody Good sagt:

    Die sind seg´hr schön!!! Danke dafür.
    Allen schöne Festtage und lasst die Korken knallen.
    Liebe Grüße Goody

  7. Christine sagt:

    Vielen vielen Dank, liebe Melanie. Dir auch schone, besinnliche, ruhige Weihnachten.
    Liebe Grüße aus Falkensee
    von Christine

  8. Judi Markel sagt:

    Thank you dear Melanie,

  9. Liebe Melanie, vielen Dank für die vielen schönen Freebies, die Du in diesem Jahr geschaltet hast.

    Dir und Deiner Familie sowie allen, die das hier lesen wünsche ich ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019

  10. Suse sagt:

    Danke liebe Melanie,

    für immer wieder tolle und vor allem einfache und schnell gemachte Ideen, die richtig was her machen!

    Meine Weihnachtspost für dieses Jahr ist gesichert 🙂

    <3

    Suse

    • Melanie sagt:

      Danke Dir, liebe Suse! Das freut mich sehr! Ich bin mir tatsächlich manchmal nicht sicher, ob meine Ideen „zu einfach“ sind – aber eigentlich ist es ja egal wie „einfache“ eine Idee ist, sie muss nur gut im Ergebnis aussehen 😉

  11. Moni sagt:

    Ganz lieben Dank und das nun auch noch dazu passende Video. Hoffentlich weiss ich alles noch im nächsten Jahr 😉
    Die Papiere habe ich auf jeden Fall bereits auf der Merkliste.
    Ich wünsch dir auch einen lichterfrohe und glanzvolle Weihnachtszeit.
    Liebe Grüsse
    Moni

  12. Moni sagt:

    Liebe Melanie
    Ganz lieben Dank für das tolle Windlicht. Soooo schön! Ich werde diese im neuen Jahr als Weihnachtskarte verschicken. Die Idee ist ja so toll!
    Das Herbstwindlicht, das ich mit deiner Hilfe hingekriegt habe,kam bei den Beschenkten seeeehr gut an.
    Die Engelchen liegen auch bereit und sie werden meinen Weihnachtstisch schmücken, die jeder Gast dann mit nach Hause nehmen darf.
    So tolle Dateien, die du erstellst. Noch einmal ganz herzlichen Dank! Sie machen mir sehr viel Freude.
    Herzliche Grüssed
    Moni
    PS. Eine Frage habe ich jetzt aber trotzdem schon heute zu den Weihnachtswindlichter: Sind die einen mit Kraftpapier und die anderen mit dem empfolenen weissen Papier hergestellt und jeweils mit Transparentpapier hinterklebt?
    Auch die Quellangaben sind für mich so wertvoll – DANKE 🙂

    • Melanie sagt:

      Hallo liebe Moni, vielen lieben Dank, das freut mich sehr zu lesen!
      Ja, genau: die Variante mit dem Weihnachtsbaum ist aus dem Kraftpapier, die Variante mit den Sternen ist aus dem schimmernden Papier (allerdings nicht das weiße, sonder die hellblaue Variante). Eine Variante in weiß, zeige ich Euch morgen noch. Und von innen sind diese mit dem Transparentpapier beklebt. Ich füge morgen noch ein Bild auf dem man den Aufbau von Innen erkennen kann.
      Schöne Weihnachten wünsche ich Dir! LG Melanie

  13. Antje Martin sagt:

    Hallo und auch hier nochmal vielen Dank für das tolle Freebie. Wo hast du die Glaseinsätze her? Meine sind wahrscheinlich viel zu niedrig (2,5 cm Höhe) um Sicherheit zu gewähren.
    Schöne Adventszeit noch und dann besinnliche Weihnachten

    • Melanie sagt:

      Hallo liebe Antje, vielen lieben Dank! Das freut mich sehr!
      Ich habe diese kleinen stapelbaren Trinkgläser von Ikea in das Windlicht gestellt (das sind diese hier: https://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80094014/).
      Da passt ein normales Teelicht genau hinein – und sie sind hoch genug um das Papier zu schützen – und niedrig genug um „unsichtbar“ zu bleiben.
      Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit und fröhliche Weihnachten! Liebe Grüße, Melanie

  14. Angela sagt:

    Wow…liebe Melanie….tolle Idee…ich danke Dir für dieses Freebie…und wünsche Dir einen schönen dritten Advent.
    LG Angela , die sich mächtig freut 🙂

  15. Sabrina sagt:

    Hallo Melanie
    also erstmal vielen Dank für deine ganzen (wirklich durchdachten) Freebies und deine ganze Mühe und Liebe die du da mit reinsteckst. Ich werde dieses Jahr dann auch mal ein paar Karten verschicken. So eine Idee muss doch auch raus in die Welt. Vielen Dank und eine schöne Weihnachtszeit.
    Lg Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DeutschEnglish