Kategorie-Beschreibungen in WordPress

Was ist eine Kategorie-Beschreibung?

Du nutzt sicherlich bereits Kategorie um Deine Blogartikel zu clustern und gibst diese Kategorien als Teil des Menüs aus. Im Menü „Beiträge > Kategorien“ kannst Du neue Kategorie erstellen, bestehende bearbeiten oder auch löschen. Und Du kannst eine Beschreibung eingeben.

WordPress: Beschreibungen für Kategorien pflegen

Nutze die Beschreibung um Deine Kategorie-Seiten in „kleine“ Landing-Pages zu verwandeln.

Die Kategorie-Beschreibung kannst Du sehr einfach nutzen, um Deinen Kategorie-Seiten eine Einleitung & Übersicht zu geben: Was gibt es hier & warum bist Du dafür Experte.

Kategorie-Beschreibungen sind Teil der SEO-Optimierung.

Nutze dafür die Beschreibung, aber auch – wenn Du z.B. Yoast SEO einsetzt, den entsprechenden Editor um die MetaDescription und den SEO Titel einzugeben.

Dein Blog Theme gibt die Beschreibung nicht aus? So kannst Du das ändern.

Jetzt wird es etwas technischer:

Du öffnest jetzt die Datei category.php (falls es diese bei Dir nicht gibt: dann öffne bitte archive.php). Dazu gehst Du im Menü in Design > Theme Editor und wählst dann rechts category.php bzw. archive.php aus.

Suche jetzt nach dem Ende der Überschrift, das ist markiert durch

</h1>

Nach der Ende der Überschrift fügen diese Code-Zeile ein.

<?php echo category_description( ); ?>
Kategorie-Beschreibung in WordPress-Template ergänzen

Scrolle ganz nach unten und bestätige die Änderung mit „Datei aktualisieren“. Das war’s! Jetzt werden die Beschreibungen unter den Kategorie-Titeln ausgegeben.

Du willst keinen Technik-Tipp verpassen? Melde Dich zu meinem Technik-Tipp-Newsletter rund ums Bloggen an oder folge mir auf Instagram @kugelig.blog.technik.

Hast Du noch Fragen zu den Kategorie-Beschreibungen? Lass es mich wissen! Liebe Grüße,



Alle Beiträge zu den Themen: Technik-Tipps rund ums Bloggen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DeutschEnglish